Home / Virenscanner Test 2017 – Vergleich der besten Antivirenprogramme

Virenscanner Test 2017 – Vergleich der besten Antivirenprogramme

Hier finden die besten Virenscanner-Programme im Vergleichstest. Leider gibt es nur wenige zuverlässige und unabhängige Vergleichstest. Darum haben wir uns die besten Antivirenprogramme ausgesucht und sie verschiedenen Tests unterzogen. Bei unserem Test werden die Programme mit verschiedenere Malware konfrontiert. Somit kann man die Erkennungsraten und Fehlerquoten schnell und einfach ermitteln.

Die Virenscannerprogramme im Überblick – Stand: April 2017

Produkt
Beschreibung
Details

1. Platz: BitDefender Internet Security 2016

Das Internet Security Programm von Bitdefender ist das offizielle Produkt des Jahres im Bereich Cyber-Bedrohungen. Zudem gibt es keinerlei Leistungseinbußen - darum bekam das Programm eine GOLD-Auszeichnung für Systemgeschwindigkeit. Mit der OneClick Security Funktion wird schnell und einfach automatischer Schutz gewährt.
Durch die bidirektionale Firewall wird unbefugter Zugriff auf private Daten verhindert. Die Bedienung der Software ist besonders einfach, sodass Computerlaien sich schnell zurecht finden.
Mit der unauffälligen Kindersicherung ist es möglich Kinder vor unangemessen Inhalten im Internet zu schützen.
Mehr Informationen über Laufzeiten, Preise und Rabatte finden Sie hier.

Mehr Details
18 Userbewertungen | Rate:

2. Platz: Trend Micro Internet Security 2016

Die Trend Micro Internet Security Software bietet erweiterten Schutz für Privatsphäre und die digitale Welt. Durch das erkennen von Spam-Mails mit Phishing-Betrug wird optimaler Schutz vor Identitätsdiebstahl geboten.
Das Produkt schützt in sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+, Twitter und LinkedIn. Das Programm sperrt automatisch gefährliche Websites und bietet robusten Schutz vor Ransomware. Die Kindersicherung ermöglicht das Beschränken von Desktopanwendungen und das Einschränken des Internetzugriff für Kinder, um sie vor unangemessen Websites zu schützen.
Mehr Informationen über verschiedene Versionen, Laufzeiten, Preise und Rabatte finden Sie hier.

Mehr Details
15 Userbewertungen | Rate:

3. Platz: Kaspersky Internet Security 2016

Kaspersky Internet Security bietet optimalen Schutz vor Viren, Spyware, Internetbedrohungen und vielen mehr. Somit wird die Privatsphäre geschützt und Identitätsdiebstahl verhindert. Zudem wird ein zusätzlicher Schutz beim Online-Banking sowie beim Online-Shopping gewährt.
Mit der Kindersicherung werden Kinder von Online-Gefahren fern gehalten. Das Produkt bietet somit eine erstklassige Sicherheit ohne Leistungseinbußen. Es wird eine vereinfachte Sicherheitsverwaltungen und Zugriff auf Support geboten.

Mehr Details
11 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

4. Platz: Norton Internet Security 2016 (Norton Security Deluxe)

Norton Security Deluxe ermöglicht es mit nur einem Abonnement PCs, Marcs, Androids und iOS-Mobilgeräte zu schützen. Zudem wird die Identität und Online-Transaktionen geschützt. Mithilfe der erstklassigen Technologie wird sofort vor riskanten Android-Apps gewarnt.
Das Virenschutzversprechen garantiert, dass ab dem Zeitpunkt, an dem das Produkt abonniert wird, ein Norton-Experte zur Verfügung steht und hilft, die Geräte virenfrei zu halten, oder das Geld wird Ihnen zurückerstattet. Mit dem benutzerfreundlichen Internetportal ist es möglich, den Schutz für verschiedene Geräte komfortable zu verwalten.

Mehr Details
9 Userbewertungen | Rate:

5. Platz: G DATA Internet Security 2016

Die G DATA Internet Security Suite bietet eine hohe Erkennungsrate und sorgenfreies Surfen. Das Produkt sichert vor Online-Betrug und Datendiebstahl optimal ab und schützt persönliche Daten, auch in sozialen Netzwerken.
Durch die einfache Bedienung und Installation wird viel Zeit gespart. Eine Beschleunigung des Bootvorgangs ist ebenfalls möglich. Mit der Kindersicherung ist es möglich Kinder vor jugendgefährdenden Webseiten im Internet zu bewahren. Zudem wird ein Antispam Schutz gegen Werbe- und Phishing-Mails geboten. Die sichere Firewall schützt sehr gut vor Hacker-Angriffen.

Mehr Details
5 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

6. Platz: McAfee Internet Security 2016

McAfee Internet Security Software arbeitet effizient im Hintergrund und meldet sich nur im Notfall. Zudem wird zuverlässiger Virenschutz und Identitätsmanagement für alle Geräte geboten.
Gefährliche Websites und Downloads werden sofort vermieden und der PC somit optimal geschützt. Spam-E-Mails im Posteingang werden sofort blockiert. Das Verwalten von Benutzernamen und Kennwörtern ist sehr einfach gestaltet. Ein weiteres Plus ist der umfassende Mobilgeräteschutz.

Mehr Details
3 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

7. Platz: F-Secure Internet Security 2016

Der preisgekrönte Schutz von F-Secure Internet Security ermöglicht ein sorgenfreies Surfen im Netz, Online-Shopping und -Banking. F-Secure schützt den Computer automatisch vor Malware, Hackern und Identitätsdiebstahl. Bankgeschäfte werden mit dem Banking-Schutz geschützt und man mann entscheiden, welche Inhalte Kinder sehen können und welche nicht.
Im Spielmodus wird die gesamte Leistung des Computers zum Spielen verwendet und gleichzeitig gewährleistet, dass sie konsistent bleibt, ohne dass dazu Schutz­funktionen deaktiviert werden müssen.

Mehr Details
4 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

Schutz gegen Cyberattacken

Die Zahlen der Cyberattacken nehmen auch in Deutschland stetig zu. Viele Menschen wissen gar nicht, wie groß die Gefahr ist, der sie tatsächlich die ganze Zeit über ausgesetzt sind, wenn sie sich im World Wide Web bewegen. Hier geht es zum Beispiel auch um die eigenen Daten, die wir auf verschiedenen Seiten immer wieder zum besten geben.
Dabei kann es sich beispielsweise auch um finanzielle Daten handeln, von denen in der Folge eine recht große Brisanz ausgeht, die nicht so leicht von der Hand zu weisen ist. Daher sollte man sich von Anfang an einmal die Frage stellen, welche Punkte nun wirklich genauer betrachtet werden müssen, um richtig auf die Bedrohung reagieren zu können.

Die ersten Grundlagen

Eine sehr gute Option stellt hier nach wie vor der Virenscanner dar. Natürlich könnte man meinen, dass es die Hacker nach so vielen Jahren auch geschafft haben sollten, dieses Hindernis zu überwinden. virenscanner-test (3)Doch in der Praxis wird eine solche Software Jahr für Jahr verbessert, wodurch die Bedrohung immer weiter begrenzt werden kann. Welches der vielen Programme nun im individuellen Fall am besten geeignet ist, kann zum Beispiel auch der Virenscanner Test sehr gut zeigen. Dort wurden sehr viele Angebote genauer unter die Lupe genommen.
Da dort ganz unterschiedliche Aspekte ins Auge gefasst wurden, ist es in der Folge möglich, sich ein sehr facettenreiches Bild von der ganzen Sache zu machen. Dabei ist es erst einmal wichtig, die eigenen Vorteile in der Beziehung so gut als möglich für sich erkennen zu können, um dann weitere Schritte in die Wege zu leiten. Der Virenscanner Test schafft es aber in der Tat, diesen Prozess noch einmal deutlich abzukürzen, was ein nicht von der Hand zu weisender Vorteil ist, über den nicht so leicht hinweggesehen werden kann.

Weitere Aspekte

Nun muss man sich an und für sich aber auch darüber im Klaren sein, dass es gewisse Anforderungen gibt, die an der Stelle an den Rechner gestellt werden. Viele der neuen Programme führen die Aktionen in der überwiegenden Mehrheit direkt im Hintergrund aus. Dies soll für den Verbraucher den Vorteil bieten, dass er selbst erst gar nicht mehr so viel davon mitbekommt. virenscanner-test (1)
Auf der anderen Seite sorgt diese Entwicklung aber ganz einfach auch dafür, dass es nicht mehr so leicht ist, mit einem älteren PC die gleichen Vorteile für sich selbst zu erreichen. Man sollte auch aus diesem Grund noch einmal ganz bewusst darauf schauen, welche Möglichkeiten in der Beziehung denn nun wirklich an die Verbraucher gerichtet werden. Dies ist nach wie vor einer der ganz wichtigen Wege, um in der Folge weiter wie gewünscht aktiv sein zu können.
Im Test von Antivirus Programmen wurden aus genau diesem Grund die unterschiedlichen Angebote sehr genau durchleuchtet. Dabei zeigte sich an und für sich auch sehr deutlich, wo die diversen Vorteile zu finden sind, von denen man als Nutzer nach dem Kauf profitieren kann. Gerade die Sicherheit der Verbraucher steht stets im Fokus. Da selbst Laien die Bedienung des Programms so gut wie nur möglich erleichtert werden soll, achtet man natürlich auch noch darauf, die Oberfläche der Bedienung so übersichtlich wie nur möglich zu gestalten. In der Summe tragen nun all diese Faktoren einen nicht unwesentlichen Teil zu einem gelungenen Ambiente bei, das man als Kunde natürlich die ganze Zeit über auf der eigenen Seite wissen möchte. Dies sind also die ersten Schritte, die es auf diesem Weg für sich zu bewältigen gilt.

Den besten Anbieter finden

Alles in allem ist es aber ja bekanntlich vor allen Dingen das Verhältnis von Preis und Leistung, das hier so gut wie nur möglich sein sollte. Dies führt nun ganz automatisch dazu, dass eben auch der Umfang der Leistungen genauer durchleuchtet werden muss, der beim jeweiligen Virenscanner an die Kunden gerichtet werden konnte. In manchen Fällen werden dabei Scans durchgeführt, die in der Folge ganz klar zeigen, ob sich die Gefahr bereits unbemerkt auf der Festplatte befindet.
Auf der anderen Seite gibt es aber auch bezüglich der Prävention gegen diese Attacken die eine oder andere Möglichkeit, die man sich definitiv im Vorfeld vor Augen führen sollte. So wird es zum Beispiel möglich gemacht, direkt einen Vergleich der unterschiedlichen Aspekte durchzuführen.

Der klassische Virenschutz

virenscanner-test (2)So gibt es den einen oder anderen Marktführer, der es eben an und für sich sogar noch fertig bringt, direkt in einer Suchmaschine für Sicherheit zu sorgen. In diesem Fall geschieht dies dadurch, dass eben direkt ein kleines Symbol hinter den verschiedenen Anzeigen geschaltet wird. So kann jeder Verbraucher direkt auf den ersten Blick erkennen, wo er sich gefahrlos auf eine Seite begeben kann. Hinzu kommt in dem einen oder anderen Fall auch noch ein spezieller Schutz vor Kinder. So können diese von Beginn an erst gar nicht mehr auf verschiedene Inhalte zurückgreifen, die sie vielleicht gefährden würden. All diese Möglichkeiten wurden nun natürlich geschaffen, um die Vielfalt zu betonen, die in diesen Tagen auf dem Markt zu finden ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 votes, average: 4,82 out of 5)
Loading...