Aktueller Virenschutz Test 2017 – Vergleich der besten Antivirenprogramme

Hier finden die besten Virenschutz-Programme im Vergleichstest. Leider gibt es nur wenige zuverlässige und unabhängige Vergleichstest. Darum haben wir uns die besten Antivirenprogramme ausgesucht und sie verschiedenen Tests unterzogen. Bei unserem Test werden die Programme mit verschiedenere Malware konfrontiert. Somit kann man die Erkennungsraten und Fehlerquoten schnell und einfach ermitteln.

Die Virenschutzprogramme im Überblick – Stand: Juni 2017

Produkt
Beschreibung
Details

1. Platz: BitDefender Internet Security 2016

Das Internet Security Programm von Bitdefender ist das offizielle Produkt des Jahres im Bereich Cyber-Bedrohungen. Zudem gibt es keinerlei Leistungseinbußen - darum bekam das Programm eine GOLD-Auszeichnung für Systemgeschwindigkeit. Mit der OneClick Security Funktion wird schnell und einfach automatischer Schutz gewährt.
Durch die bidirektionale Firewall wird unbefugter Zugriff auf private Daten verhindert. Die Bedienung der Software ist besonders einfach, sodass Computerlaien sich schnell zurecht finden.
Mit der unauffälligen Kindersicherung ist es möglich Kinder vor unangemessen Inhalten im Internet zu schützen.
Mehr Informationen über Laufzeiten, Preise und Rabatte finden Sie hier.

Mehr Details
18 Userbewertungen | Rate:

2. Platz: Trend Micro Internet Security 2016

Die Trend Micro Internet Security Software bietet erweiterten Schutz für Privatsphäre und die digitale Welt. Durch das erkennen von Spam-Mails mit Phishing-Betrug wird optimaler Schutz vor Identitätsdiebstahl geboten.
Das Produkt schützt in sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+, Twitter und LinkedIn. Das Programm sperrt automatisch gefährliche Websites und bietet robusten Schutz vor Ransomware. Die Kindersicherung ermöglicht das Beschränken von Desktopanwendungen und das Einschränken des Internetzugriff für Kinder, um sie vor unangemessen Websites zu schützen.
Mehr Informationen über verschiedene Versionen, Laufzeiten, Preise und Rabatte finden Sie hier.

Mehr Details
15 Userbewertungen | Rate:

3. Platz: Kaspersky Internet Security 2016

Kaspersky Internet Security bietet optimalen Schutz vor Viren, Spyware, Internetbedrohungen und vielen mehr. Somit wird die Privatsphäre geschützt und Identitätsdiebstahl verhindert. Zudem wird ein zusätzlicher Schutz beim Online-Banking sowie beim Online-Shopping gewährt.
Mit der Kindersicherung werden Kinder von Online-Gefahren fern gehalten. Das Produkt bietet somit eine erstklassige Sicherheit ohne Leistungseinbußen. Es wird eine vereinfachte Sicherheitsverwaltungen und Zugriff auf Support geboten.

Mehr Details
11 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

4. Platz: Norton Internet Security 2016 (Norton Security Deluxe)

Norton Security Deluxe ermöglicht es mit nur einem Abonnement PCs, Marcs, Androids und iOS-Mobilgeräte zu schützen. Zudem wird die Identität und Online-Transaktionen geschützt. Mithilfe der erstklassigen Technologie wird sofort vor riskanten Android-Apps gewarnt.
Das Virenschutzversprechen garantiert, dass ab dem Zeitpunkt, an dem das Produkt abonniert wird, ein Norton-Experte zur Verfügung steht und hilft, die Geräte virenfrei zu halten, oder das Geld wird Ihnen zurückerstattet. Mit dem benutzerfreundlichen Internetportal ist es möglich, den Schutz für verschiedene Geräte komfortable zu verwalten.

Mehr Details
9 Userbewertungen | Rate:

5. Platz: G DATA Internet Security 2016

Die G DATA Internet Security Suite bietet eine hohe Erkennungsrate und sorgenfreies Surfen. Das Produkt sichert vor Online-Betrug und Datendiebstahl optimal ab und schützt persönliche Daten, auch in sozialen Netzwerken.
Durch die einfache Bedienung und Installation wird viel Zeit gespart. Eine Beschleunigung des Bootvorgangs ist ebenfalls möglich. Mit der Kindersicherung ist es möglich Kinder vor jugendgefährdenden Webseiten im Internet zu bewahren. Zudem wird ein Antispam Schutz gegen Werbe- und Phishing-Mails geboten. Die sichere Firewall schützt sehr gut vor Hacker-Angriffen.

Mehr Details
5 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

6. Platz: McAfee Internet Security 2016

McAfee Internet Security Software arbeitet effizient im Hintergrund und meldet sich nur im Notfall. Zudem wird zuverlässiger Virenschutz und Identitätsmanagement für alle Geräte geboten.
Gefährliche Websites und Downloads werden sofort vermieden und der PC somit optimal geschützt. Spam-E-Mails im Posteingang werden sofort blockiert. Das Verwalten von Benutzernamen und Kennwörtern ist sehr einfach gestaltet. Ein weiteres Plus ist der umfassende Mobilgeräteschutz.

Mehr Details
3 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

7. Platz: F-Secure Internet Security 2016

Der preisgekrönte Schutz von F-Secure Internet Security ermöglicht ein sorgenfreies Surfen im Netz, Online-Shopping und -Banking. F-Secure schützt den Computer automatisch vor Malware, Hackern und Identitätsdiebstahl. Bankgeschäfte werden mit dem Banking-Schutz geschützt und man mann entscheiden, welche Inhalte Kinder sehen können und welche nicht.
Im Spielmodus wird die gesamte Leistung des Computers zum Spielen verwendet und gleichzeitig gewährleistet, dass sie konsistent bleibt, ohne dass dazu Schutz­funktionen deaktiviert werden müssen.

Mehr Details
4 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

Welche Gefahren lauern im Internet?

virenschutz-test (1)Surfen im Internet ist zu einer Selbstverständlichkeit vieler Menschen geworden. Die einen nutzen das World Wide Web, um zu shoppen, sich wichtige Informationen anzueignen oder mit anderen Menschen und Freunden in Kontakt zu treten. Andere wiederum dient das Internet der reinen Unterhaltung. Ganz egal jedoch für welchen Zweck das Netz genutzt wird, Gefahren lauern überall. Keine Gefahren die unmittelbar das Leib und Leben betreffen, sondern die unscheinbaren ja gar unsichtbaren Bedrohungen die zu immensen Schäden führen können. Gerade deswegen, weil Viren, Trojaner und Maleware nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist, gehen manche User unvorsichtig und leichtsinnig mit den möglichen Bedrohungen um. Noch dazu diese Schädlinge immer geschickter platziert werden um auch bei erhöhter Vorsicht in die Falle zu tappen.
Schließlich geht es nicht nur darum auf den eigenen PC einen möglichst hohen Schaden anzurichten, sondern mit gezielten Viren auch viel Geld und persönliche Daten zu erbeuten. Um diese Schädlinge hat sich eine regelrechte Industrie gebildet von Hacker und Spezialisten die sich massenhaft überlegen wo und wie sie als Nächstes zuschlagen können. Aus diesem Grund ist es unumgänglich sich mit einem geeigneten Virenschutzprogramm auszustatten, das den eigenen Computer vor Schäden schützt.

Welche einzelnen Gefahren gibt es?

Zum einen kann die allgegenwertig vertretene Werbung von Schädlingen verseucht sein. Immer wieder gelingt es Hacker Werbeeinblendungen und Pop-ups so zu programmieren oder zu verändern, dass sie den Computer mit Viren verunreinigt. Dabei kann man ganz unschuldig in die Falle tappen. Denn immer wieder sind Fälle verzeichnet, wo genau solche mit Viren befallene Werbung auf seriösen Seiten angezeigt wurden. Und zwar völlig unbemerkt. Ein Virenschutzprogramm kann diese Gefahr erkennen, abwehren und/oder in Quarantäne stellen.
virenschutz-test (1)Ebenfalls ist von großer Wichtigkeit, im Browser installierte Add-ons regelmäßig zu Aktuallisieren. Diese kleinen Zusatzprogramme sind meist kostenlos und bieten viele kleine Helfer und zusätzliche Unterstützung beim täglichen Surfverhalten. Veralterte Versionen können somit von Hacker ausgelotet und nach Schwachstellen durchsucht werden. Anschließend wird eine passende Schadsoftware erstellt. Nun können alle Pc´s, die diese Add-ons verwenden übernommen und befallen werden. Der geeignete Virenschutz kann auf veraltete Versionen aufmerksam machen und geeignete Updates sofort anbieten.
Experten haben ebenfalls bei einem Virenschutz Test bzw. Antivirus Test erkannt, dass sich Ransomware immer mehr verbreitet. Dies sind verschlüsselte Schadprogramme, die den eigenen Rechner mit verschlüsselten Viren befallen.
Um diese wieder vom PC zu lösen, wird oft die Zahlung eines Lösegelds gefordert. Ist dieses gezahlt erhält der Anwender einen Code um den Virus wieder löschen zu können. Eine Garantie hierzu gibt es aber nicht. Mittlerweile führen Sicherheitsfirmen und Antivirenhersteller Datenbanken mit geeigneten Sicherheitsschlüsseln um solche Ransomware wieder lösen zu können. Grundvoraussetzung hierbei ist jedoch ein geeignetes Virenschutzprogramm, um zumindest Anspruch auf Schadenersatz geltend machen zu können. Zu guter Letzt lässt auch die Betrugsmasche von Spammails nicht nach. Ahnungslose Nutzer bekommen teils sehr gut gefälschte Mails, in denen ein erst mal unscheinbarer Anhang angefügt ist. Wird dieser nun angeklickt bzw. geöffnet, ist der Computer meist nicht mehr zu retten. Eine geeignete Virensoftware kann eingehende E-Mails checken und schon im Vorhinein aussortieren.

Wie schützt mich ein Virenschutzprogramm?

Ein Antivirensystem ist für den Anwender sehr unkompliziert und einfach zu verwenden. Dazu muss das jeweilige Schutzprogramm einfach auf dem eigenen Rechner installiert werden und schon läuft es im Hintergrund automatisch mit. virenschutz-test (2)Die besten Programme laufen ab Installation perfekt eingestellt, ohne dass noch Einstellungen vorgenommen werden müssen.
Experten raten sogar davon ab, ohne fundierte Kenntnisse Veränderungen vorzunehmen. Für den Kunden bedeutet dies somit Schutz vor Schadsoftware ab Sekunde eins. Sollte nun drohende Gefahr im Verzug sein, oder der Nutzer in Bezug ist eine mit Viren versehende Datei zu öffnen, reagiert das System und zeigt einen Warnhinweis an mit dem Betreff, dass die zu öffnende Datei möglicherweise größere Schäden mit sich bringt.
Der Virenschutz Test hat zudem gezeigt, dass die einzelnen Schutzprogramme Unterschiede in Sachen Performance mit sich bringen können. Da die Systeme stets im Hintergrund laufen, um durchgehend den Verlauf prüfen zu können, kann die allgemeine Leistung unter Umständen gebremst und verlangsamt werden. So lohnt es sich oft bei einem fundierten Virenscanner Test auch auf solche Dinge zu achten. Schließlich möchte man weiter unbeschwert im Internet surfen, ohne sich groß Gedanken machen zu müssen.

Schützt mich ein Virenschutzprogramm zu 100%?

virenschutz-test (3)Einen vollständigen 100% Schutz wird es nie geben. Zu raffiniert und organisiert sind die Hacker die letzten Jahre geworden. Jedoch schaffen es die besten Virenschutzprogramme noch vor der Verbreitung von Viren, diese in den Schutzprogrammen einzuspeisen, um den Kunden den größtmöglichen Schutz zu bieten. Für den Normalen, Durchschnittssurfer ist ein Antivirenprogramm der perfekte Schutz vor allen gängigen Gefahren, die sich im World Wide Web tummeln. Mit einen Internet Security Test kann man genau ermitteln welche Programm am besten geeignet ist.
Jedoch sollte auch der gesunde Menschenverstand nicht völlig ausgeschaltet werden. Unsichere, unseriös wirkende Webseiten sollten vermieden werden. Außerdem Anhänge von unbekannten Absender unberührt gelassen werden. Wenn man diese wenigen Hinweise beachtet, bietet ein Virenschutzprogramm vollständigen Schutz vor bösen Überraschungen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 votes, average: 4,94 out of 5)
Loading...