Home / Internet Security Test 2017 – Vergleich der besten Antivirenprogramme

Internet Security Test 2017 – Vergleich der besten Antivirenprogramme

Hier finden die besten Virenschutz-Programme im Vergleichstest. Leider gibt es nur wenige zuverlässige und unabhängige Vergleichstest. Darum haben wir uns die besten Antivirenprogramme ausgesucht und sie verschiedenen Tests unterzogen. Bei unserem Test werden die Programme mit verschiedenere Malware konfrontiert. Somit kann man die Erkennungsraten und Fehlerquoten schnell und einfach ermitteln.

Die Virenschutzprogramme im Überblick – Stand: Juni 2017

Produkt
Beschreibung
Details

1. Platz: BitDefender Internet Security 2016

Das Internet Security Programm von Bitdefender ist das offizielle Produkt des Jahres im Bereich Cyber-Bedrohungen. Zudem gibt es keinerlei Leistungseinbußen - darum bekam das Programm eine GOLD-Auszeichnung für Systemgeschwindigkeit. Mit der OneClick Security Funktion wird schnell und einfach automatischer Schutz gewährt.
Durch die bidirektionale Firewall wird unbefugter Zugriff auf private Daten verhindert. Die Bedienung der Software ist besonders einfach, sodass Computerlaien sich schnell zurecht finden.
Mit der unauffälligen Kindersicherung ist es möglich Kinder vor unangemessen Inhalten im Internet zu schützen.
Mehr Informationen über Laufzeiten, Preise und Rabatte finden Sie hier.

Mehr Details
18 Userbewertungen | Rate:

2. Platz: Trend Micro Internet Security 2016

Die Trend Micro Internet Security Software bietet erweiterten Schutz für Privatsphäre und die digitale Welt. Durch das erkennen von Spam-Mails mit Phishing-Betrug wird optimaler Schutz vor Identitätsdiebstahl geboten.
Das Produkt schützt in sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+, Twitter und LinkedIn. Das Programm sperrt automatisch gefährliche Websites und bietet robusten Schutz vor Ransomware. Die Kindersicherung ermöglicht das Beschränken von Desktopanwendungen und das Einschränken des Internetzugriff für Kinder, um sie vor unangemessen Websites zu schützen.
Mehr Informationen über verschiedene Versionen, Laufzeiten, Preise und Rabatte finden Sie hier.

Mehr Details
15 Userbewertungen | Rate:

3. Platz: Kaspersky Internet Security 2016

Kaspersky Internet Security bietet optimalen Schutz vor Viren, Spyware, Internetbedrohungen und vielen mehr. Somit wird die Privatsphäre geschützt und Identitätsdiebstahl verhindert. Zudem wird ein zusätzlicher Schutz beim Online-Banking sowie beim Online-Shopping gewährt.
Mit der Kindersicherung werden Kinder von Online-Gefahren fern gehalten. Das Produkt bietet somit eine erstklassige Sicherheit ohne Leistungseinbußen. Es wird eine vereinfachte Sicherheitsverwaltungen und Zugriff auf Support geboten.

Mehr Details
11 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

4. Platz: Norton Internet Security 2016 (Norton Security Deluxe)

Norton Security Deluxe ermöglicht es mit nur einem Abonnement PCs, Marcs, Androids und iOS-Mobilgeräte zu schützen. Zudem wird die Identität und Online-Transaktionen geschützt. Mithilfe der erstklassigen Technologie wird sofort vor riskanten Android-Apps gewarnt.
Das Virenschutzversprechen garantiert, dass ab dem Zeitpunkt, an dem das Produkt abonniert wird, ein Norton-Experte zur Verfügung steht und hilft, die Geräte virenfrei zu halten, oder das Geld wird Ihnen zurückerstattet. Mit dem benutzerfreundlichen Internetportal ist es möglich, den Schutz für verschiedene Geräte komfortable zu verwalten.

Mehr Details
9 Userbewertungen | Rate:

5. Platz: G DATA Internet Security 2016

Die G DATA Internet Security Suite bietet eine hohe Erkennungsrate und sorgenfreies Surfen. Das Produkt sichert vor Online-Betrug und Datendiebstahl optimal ab und schützt persönliche Daten, auch in sozialen Netzwerken.
Durch die einfache Bedienung und Installation wird viel Zeit gespart. Eine Beschleunigung des Bootvorgangs ist ebenfalls möglich. Mit der Kindersicherung ist es möglich Kinder vor jugendgefährdenden Webseiten im Internet zu bewahren. Zudem wird ein Antispam Schutz gegen Werbe- und Phishing-Mails geboten. Die sichere Firewall schützt sehr gut vor Hacker-Angriffen.

Mehr Details
5 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

6. Platz: McAfee Internet Security 2016

McAfee Internet Security Software arbeitet effizient im Hintergrund und meldet sich nur im Notfall. Zudem wird zuverlässiger Virenschutz und Identitätsmanagement für alle Geräte geboten.
Gefährliche Websites und Downloads werden sofort vermieden und der PC somit optimal geschützt. Spam-E-Mails im Posteingang werden sofort blockiert. Das Verwalten von Benutzernamen und Kennwörtern ist sehr einfach gestaltet. Ein weiteres Plus ist der umfassende Mobilgeräteschutz.

Mehr Details
3 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

7. Platz: F-Secure Internet Security 2016

Der preisgekrönte Schutz von F-Secure Internet Security ermöglicht ein sorgenfreies Surfen im Netz, Online-Shopping und -Banking. F-Secure schützt den Computer automatisch vor Malware, Hackern und Identitätsdiebstahl. Bankgeschäfte werden mit dem Banking-Schutz geschützt und man mann entscheiden, welche Inhalte Kinder sehen können und welche nicht.
Im Spielmodus wird die gesamte Leistung des Computers zum Spielen verwendet und gleichzeitig gewährleistet, dass sie konsistent bleibt, ohne dass dazu Schutz­funktionen deaktiviert werden müssen.

Mehr Details
4 Userbewertungen | Rate:

Performance:
Sicherheit:
Bedienung:

Mehr Details

Sicherheit im Internet

Natürlich wünscht man sich gerade für den Bereich Internet Security eine gewisse Sicherheit auf der eigenen Seiten, wenn man im World Wide Web unterwegs ist. Auf der anderen Seite verfügen eben viele Menschen noch nicht über die notwendige Fachkenntnis, die in manchen Fällen notwendig wäre, um am Ende ein geeignetes Programm für sich entdecken zu können.
Auf der anderen Seite ist es aber auch eine Möglichkeit, den Virenschutz Test für sich zu nutzen. Dieser bietet dank einiger objektiver Berichte einen sehr schönen Überblick über die allgemeinen Möglichkeiten, die man so direkt für die eigenen Zwecke nutzen kann. Auf der anderen Seite ist es eben wichtig, sich selbst darüber im Klaren zu sein, wie der Test der Internet Security Programme für die eigenen Zwecke ausgenutzt werden kann.

Auf was sollte geachtet werden?

internet-security-test (1)Grundsätzlich ist es erst einmal von sehr großer Bedeutung, dass die Anforderungen des Programms durch den Rechner auch erfüllt werden können. Dies betrifft zum Beispiel den Arbeitsspeicher, der noch genügend Raum bieten sollte. Ansonsten kann es unter Umständen auch dazu kommen, dass verschiedene Prozesse nur noch langsamer ablaufen können. In diesem Fall ist dies den vielen Prozessen geschuldet, die im Falle von einem Antiviren Programm stets im Hintergrund ausgeführt werden.
Doch nur auf diese Art und Weise ist es möglich, wirklich rund um die Uhr einen aktiven Schutz des Nutzers gewährleisten zu können. Diese Punkte sollten also bereits im Vorfeld des Kaufs definitiv genauer unter die Lupe genommen werden. Genau dies ist schließlich bereits ein sehr wichtiger Anhaltspunkt dafür, wie in der Folge noch weiter in der ganzen Angelegenheit verfahren werden kann. Dabei werden im Test zu jedem der Anbieter bereits einige Angaben gemacht. Dies macht es wiederum für den Verbraucher möglich, sich selbst ein Bild davon zu machen, ob der eigene PC den dort gestellten Anforderungen in der Folge auch gewachsen ist.

Die Anforderungen des Systems

Auf der anderen Seite fragt man sich natürlich auch, wie gut der Schutz ist, den die Internet Security nach der Installation auch bietet. Dabei geht es unter anderem um die Frage, wie viel ins Detail gearbeitet werden kann, um langfristige Erfolge mit auf die eigene Seite zu ziehen. Dies sind also die ersten Ziele, die es zu erreichen gilt, um selbst für die Sicherheit zu sorgen. Dies bezieht sich insbesondere auf die eigenen Daten, die auf dem PC gespeichert sind.
Bei diesen wäre es schließlich mehr als unvorteilhaft, wenn sie den falschen Leuten in die Hände fallen würden. Zum einen bezieht sich dies auf die privaten Fotos, die man für sich behalten möchte. Noch deutlich brisanter wird die Sache aber dann, wenn auch finanzielle Daten im Fokus der Betrüger stehen. Von diesem Moment an kann im Grunde genommen nicht mehr ausgeschlossen werden, dass es zu einem weit größeren Schaden in finanzieller Richtung kommt. Deshalb lohnt es sich auch langfristig, für diese Form des zusätzlichen Schutzes zu sorgen, der ja von so großer Bedeutung ist.

Die richtige Security finden

Zugleich sollte man darüber bescheid wissen, wie viel von den einzelnen Unternehmen auch im Bereich der Prävention bereits getan wird. Man konzentriert sich bereits seit Jahren immer mehr darauf, die Viren und Trojaner erst gar nicht bis auf die Festplatte kommen zu lassen. internet-security-test (2)Aus dem Grund bekommt der Nutzer nun zum Teil sogar schon direkt in der Suchmaschine angezeigt, welche Treffer eine größere Gefahr mit sich bringen.
Die selektive Möglichkeit zur Auswahl, die sich daraus ergibt, trägt ebenfalls einen sehr wichtigen Teil dazu bei, dass im World Wide Web sicher agiert werden kann. Anhand dieser Punkte zeigt sich also selbst für den Laien schon einmal sehr deutlich, wie vielfältig die Optionen doch sind, die man auf diese Art auf die eigene Seite ziehen kann. Zugleich orientieren sich viele der Teilnehmer am Antivirus-Programme-Test inzwischen auch vermehrt am Schutz der Kinder.
So wird zum Beispiel durch eine spezielle Form der Absicherung dafür gesorgt, dass Inhalte, die den Bestimmungen des Jugendschutzes nicht entsprechen, von Beginn an blockiert werden. Eltern können auf diese Art und Weise sichergehen, dass die Kinder sich im Internet nicht auch noch einer zusätzlichen Gefahr aussetzen.

Die passende Auswahl finden

Am Ende ist der Test von Virenscanner also ein sehr guter Weg, um beim Kauf das beste Verhältnis von Preis und Leistung für sich zu erzielen. Dafür müssen im Vorfeld aber einige Fragen beantwortet werden, um in der Folge auch wie gewünscht mit dem Kauf die eigenen Anforderungen erfüllen zu können. Grundsätzlich bietet sich also schon die Chance, dabei durch diese Art noch weitere Ziele zu erreichen. Auch in Zukunft ist es schließlich nur eine logische Konsequenz, dass die Gefahr durch Hacker, Spyware, Viren und Trojaner noch weiter wachsen wird. Dessen sollte man sich erst einmal bewusst werden, um dann noch weitere Maßnahmen in die Wege leiten zu können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 votes, average: 4,83 out of 5)
Loading...